Mit Matcha, dem seltensten und hochwertigsten Tee Japans, bringt man Abwechslung in die Teatime.

Der Tee mit dem einzigartigen, süßlichen Geschmack überzeugt nicht nur in der Tasse,
sondern verfeinert mit seinem Aroma und seiner intensiv grünen Farbe auch Scones, Sandwiches und Co.

Den Anfang der Teestunde machen die Gurken Sandwiches mit Matcha-Butter.
Appetit auf Herzhaftes stillen auch die Häppchen aus Pumpernickel mit Matcha-Creme und geräuchertem Lachs.
Was bei der Teatime auf keinen Fall fehlen darf? Natürlich tradtionelle Scones.
Zubereitet mit dem grünen Gold bekommt der Klassiker eine köstliche, fernöstliche Note.
Ein ganz besonderes Gebäck sind Whoopies mit Ingwercreme: weiche, zartgrüne Doppelkekse, die – very british –
mit kandiertem Ingwer dekoriert sind.
Herrlich cremiger Zitronen-Cheesecake mit Matcha-Sauerrahm und
Schokocupcakes mit Matcha-Frosting bilden den perfekten Abschluss des Nachmittags.
Sie wollten schon immer wissen, wie Matcha traditionell zubereitet wird?
Kein Problem – Im ersten Teil unseres Japanese Afternoon Tea zeigen wir Ihnen die richtige
Zubereitung von Matcha .
Außerdem zeigen wir Ihnen wie Sie Gurken Sandwiches mit Matcha-Butter zubereiten.
In den folgenden  Teilen zeigen  wir ihnen wie Sie Pumpernickel mit Matcha-Creme und geräuchertem Lachs
sowie Scores und viele weitere Köstlichkeiten  mit dem Trend Tee Matcha zubereiten.
aus Matcha zaubern können.
Matcha  zubereiten step by step
1.
 1 Gramm Matcha (2 Bambuslöffel oder 1⁄2 Teelöffel) in eine Matcha- oder Müsli- schale geben.
Um Klümpchen zu vermeiden, Matcha ggf. durchsieben

matcha,zubereitung,dosierung
2. Mit ca. 80 ml Wasser (80 °C) aufgießen.Dazu frisches, möglichst weiches Wasser kochen.
Das Wasser auf 80 °C abkühlen lassen (z. B. Wasserkocher öffnen und 10 Minuten warten oder
das Wasser 4- bis 5-mal in ein anderes Gefäß umfüllen. Bei jedem Umfüllen verliert das Wasser ca. 4 bis 5 °C).
matcha,aufgiessen
3.Bambusbesen (Chasen) ca. 15 Sekunden schaumig schlagen.
Dabei den Besen zügig in einer W-Form oder vor und zurück bewegen (bis sich auf der Oberfläche Schaum bildet).
Perfekt gelingt dies mit kurzen, ruckartigen Bewegungen locker aus dem Handgelenk.
matcha,schaumig,schlagen
4.Genießen

 

matcha,geniessen

Gurken Sandwiches mit Matcha-Butter und Kresse

Für 4 Sandwich-Ecken Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten

Zutaten:
– 1/4 Salatgurke
– etwas Salz
– 4 große Scheiben Toastbrot
– 1 TL Matcha for Cooking Tsuki
– 50 g Butter, zimmerwarm
– 1 Beet Kresse

1. Salatgurke in sehr dünne Scheiben schneiden, mit etwas Salz bestreuen und zur Seite stellen.
2. Die Rinde der Toastbrot-Scheiben abschneiden.
3. aiya Matcha gut mit Butter verrühren.
Matcha-Butter gleichmäßig auf die Toastbrot-Scheiben streichen und leicht salzen.
4. Gurkenscheiben mit Küchenkrepp abtupfen und auf zwei Toastbrot-Scheiben verteilen.
5. Etwas Kresse auf die Gurken streuen. Die restlichen zwei Toastbrot-Scheiben mit der mit Butter bestrichenen Seite auf die Kresse legen und die Sandwiches diagonal halbieren.
matcha,sandwich,gurke

Quelle Bilder : Claudia Gödke/AIYA/SisterMag
Quelle Text: AIYA

Comments are closed.