Unser Zweiter Teil der Rezeptreihe mit Matcha.


Verstaubte Tradition oder hipper Trend?
Eines ist klar: Der Afternoon Tea gehört zum Alltag der Briten.
Auch hierzulande schätzen immer mehr Genießer die appetitlich auf einer Etagere angerichtete Kombination
aus süßen und herzhaften Snacks in Verbindung mit einer feinen Teespezialität.
Jenseits von Klassikern wie Darjeeling und Earl Grey bringt Matcha, dem seltensten und hochwertigsten Tee Japans,
Abwechslung in die Teatime. Heute zeigen wir Ihnen weitere tolle Rezepte für einen Afternoon Tea mit Matcha.

Unser erstes Bild sind Matcha-Whoopies mit Ingwercreme

Für ca. 15 Stück Zubereitungszeit: ca. 50 Minuten

Zutaten für den Teig:

  • 125 g Butter, zimmerwarm
  • 200 g Rohrohrzucker
  • 1Ei
  • 300 g Mehl
  • 1TL Backpulver
  • 1 EL Beginner’s Matcha Izumi
  • 1 Prise Salz
  • 240 ml Milch

Zutaten für die Ingwercreme:

  • 400 ml Mandelmilch
  • 3 EL Zucker
  • 1 Päckchen Vanillepudding-Pulver
  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 1 EL kandierter Ingwer
  • Zum Verzieren: 3 EL kandierter Ingwer

1. Für die Whoopies Ofen auf 180 °C vorheizen,
ein Backblech mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.
2. Butter mit Zucker schaumig schlagen, Ei hinzugeben und gut unterrühren.
In einer kleinen Schüssel Mehl, Backpulver,  Matcha und Salz mischen.
3.Mehlmischung im Wechsel mit Milch unter die Butter-Ei-Masse geben
und zu einem glatten Teig verrühren.
4. Teig mit einem Esslöffel auf das Backblech geben und kreisförmig (Ø ca. 5 cm) verstreichen.
Die Whoopies 15 bis 20 Minuten backen, bis sie aufgegangen sind und auf Druck leicht nachgeben.
5.Whoopies aus dem Ofen nehmen und vollständig abkühlen lassen.
6.Für die Ingwercreme 300 ml Mandelmilch und Zucker in einem Topf aufkochen.
Die restlichen 
100 ml Mandelmilch mit dem Puddingpulver anrühren.
Sobald die Milch kocht, die Vanillepudding-Mischung dazugeben und aufkochen lassen.
Topf vom Herd nehmen und den Pudding vollständig auskühlen lassen.
7. Butter mit einem Handrührgerät schaumig schlagen.
Nach und nach Pudding dazugeben und gut unterrühren.
Die Masse weitere 5 Minuten rühren, bis sie fluffig ist.
Einen Esslöffel kandierten Ingwer sehr fein hacken und unter die Creme rühren.
8. Die Ingwercreme in einen Spritzbeutel geben.
Auf jeweils einen Whoopie etwas Ingwercreme geben und einen zweiten daraufsetzen.
Den restlichen Ingwer klein hacken und den Rand der Whoopies damit verzieren.
rezept,matcha,pumpernickel,afternoon,tea

Pumpernickel mit Meerrettich, Matcha-Creme und Lachs
Für 10 Portionen
Zubereitungszeit: ca. 10 Minuten zzgl. Kühlzeit
Zutaten:

  •  4 Scheiben Pumpernickel
  • 100 g Meerrettich-Frischkäse
  • 2 Scheiben geräucherter Lachs
  • 1 TL Matcha for Cooking Fuku
1.Eine Scheibe Pumpernickel mit der Hälfte des Frischkäses bestreichen.
Eine zweite Scheibe Pumpernickel und den Lachs darauflegen.
2.Matcha mit dem restlichen Frischkäse verrühren.
Die dritte Scheibe Pumpernickel auf den Lachs legen,
mit Matcha-Creme bestreichen und mit der letzen Pumpernickelscheibe abschließen.
3.Sandwich für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen,
mit einem scharfen Messer in gleich große Würfel schneiden und servieren.
Claudia Gödke
Matcha-Scones
Für ca. 15 Stück Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten
Zutaten:

  •  3 TL Beginner’s Matcha Izumi
  • 500 g Mehl
-
  • 50 g Zucker
  •  2 EL Backpulver
  • 1 TL Salz
  • 340 g Butter, kalt, in kleine Stücke geschnitten
  •  200 ml Sahne
  • 4 Eier
  •  2 EL Milch
  • Clotted Cream
  •  Konfitüre/Marmelade 
nach Belieben

Zubereitung:
1.Den Ofen auf 200 °C vorheizen.
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und beiseite stellen.
2.In einer großen Schüssel Matcha, Mehl, Zucker, Backpulver und Salz mischen.
Butter 
dazugeben und mit einem Handrührgerät so lange rühren, bis sich die Butter leicht mit dem 
Mehl verbindet.
3.In einem Rührgefäß Sahne mit Eiern vermengen und zur Mehl-Butter-Mischung geben.
Die 
Masse mit dem Handrührgerät vorsichtig verrühren, bis sich alle Zutaten leicht miteinander 
verbinden.
4.Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und mit einem Nudelholz etwa 2 bis 3 cm dick 
ausrollen.
Einen runden Ausstecher in Mehl wälzen, Teig zügig ausstechen, auf das Backblech legen und mit Milch bestreichen.
5.Scones 20 bis 25 Minuten backen, aus dem Ofen nehmen und vollständig auskühlen lassen.
Mit Konfitüre, Marmelade und Clotted Cream servieren.

Quelle Bilder : Claudia Gödke/AIYA/SisterMag
Quelle Text: AIYA

 

 

 

 

 

 

 

Comments are closed.