Heute haben wir für euch ein Rezept für Honig Lebkuchenherzen. Viel Spaß beim Nachbacken!

 

Für 2 Herzen
Für den Teig:
300 g Flotte Biene Wildblütenhonig
90 g Butter
2 TL Lebkuchengewürz
350 g Mehl
1 Päckchen Backpulver
Salz
2 EL Kakaopulver
6 EL Milch
2 Eigelb (Größe M)
Für die Verzierung:
6 EL Flotte Biene Wildblütenhonig
2 EL Zitronensaft
40 g bunte Streusel
Zubereitung:
1.Honig und Butter in einem Topf unter Rühren auflösen. Gewürz, Mehl,
Backpulver, 1 Prise Salz und Kakaopulver in einer Schüssel mischen.
Honig – Butter, Milch und Eigelb zugeben und al les mit den Knethaken des Handrührers
zu einem glatten Teig verkneten.
2.Den Teig zu einer Kugel formen und in Klarsichtfolie gewickelt über Nacht bei
Zimmertemperatur ruhen lassen. Den Teig halbieren und jede Hälfte mindestens
5 Minuten kneten, bis der Teig glänzt.
3. Jedes Teigstück zwischen Klarsichtfolie ca. 30 x 30 cm groß ausrollen. Mit
einem Messer jeweils ein Herz ausschneiden.Wenn das Herz später mit einem
Band verziert werden soll, am oberen Rand des Herzens ein Loch mittig
einstechen.Die Herzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und
nacheinander im heißen Backofen bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) auf der
2.Schiene von unten 12–15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen
lassen.
4.Honig mit Zitronensaft erhitzen, die ausgekühltenHerzen damit einpinseln und
mit bunten Streuseln garnieren.

 
Zubereitungszeit: 40 Minuten (plus Kühlzeit)
Quelle : Langnese

Comments are closed.