Karl Lagerfeld gibt seine eigene Zeitung  heraus.
Wir haben uns sein neues Projekt mal genauer angeschaut.

Karl Lagerfeld liebt Zeitungen. Er sagt von sich selbst er sei ein totaler Papiernarr.
Er liest jeden Morgen Zeitungen aus der ganzen Welt – auf Französisch, Deutsch und Englisch.
Was lag da näher, als eine eigene Zeitung auf den Markt zu bringen?
Ab dem 20.September  liegt „The Karl Daily“ in seinen Boutiquen in Paris, London,
Antwerpen, Amsterdam, München, Berlin und Zürich aus.
Wobei das Wort „daily“ hier nicht ganz zutreffend  ist.
Denn die Zeitung wird erstmal eine Ein-Tageszeitung bleiben.

Karl_Lagerfeld_sketch

Inhaltlich geht es in „The Karl Daily“ um das Leben des Modezaren und seinen Kosmos.
Karl Lagerfeld gewährt den Lesern einen exklusiven Blick hinter die Kulissen
und in sein  aufregendes Leben.
Natürlich wurde auch seine Siamkatze Choupette als special-guest-editor engagiert.
Choupette schreibt einen Artikel über Kunstpelze und beantwortet Leserbriefe.
Ansonsten versorgt „The Karl Daily“ den Leser noch mit reichlich Gossip und Breaking News,
sowie den aktuellen Hotspots von Paris.

 

Quelle Bilder:Karl Lagerfeld
Quelle Text: The Beautiful Life

Comments are closed.